blaufischArchitekten

Aktuell

Ausstellung/Symposium in der Architektenkammer Istanbul 12.05.-09.06.2017

Am 12. Mai 2017 eröffnet die Architektenkammer Berlin die Ausstellung „Wohnungsbau in Berlin. Wer baut für wen?“ im Foyer der Istanbuler Architektenkammer.

23 Wohnungsbauprojekte aus Berlin werden ausgestellt, unter ihnen auch ein Projekt von Blaufisch Architekten Götte und Renatus

Im Rahmen eines Symposiums werden die 23 Projekte ausführlicher besprochen. Sie dienen als Beispiele der Berliner Wohnungsbaupolitik und -kultur. Um diese soll es vor allem im Vergleich zu Wohnungsbautrends in Istanbul gehen. Die eigentliche Ausstellung ist vom 12. Mai bis zum 9. Juni 2017 zu sehen. Der Eintritt ist frei.

Architektenkammer Istanbul: TMMOB Mimarlar Odası İstanbul Büyükkent Şubesi Kemankeş Cd. No:31, Kemankeş Karamustafa Paşa Mahallesi, 34425 Beyoğlu/İstanbul, Türkiye

Tagung Städtebau und Energie 26.- 27.11.2015

in Zusammenarbeit mit dem Forschungszentrum Jülich und Bundesinstitut für Bau- ,Stadt- und Raumforschung (BBSR) im BBR

Schwerpunkte der Tagung sind Vorträge und Exkursionen mit aktuellen Beiträgen zur Umsetzung energetischer Quartierskonzepte und Beispiele für energieoptimiertes Bauen.

26.11.15 - 11.00 Vortrag Blaufisch Architekten zum Stadtquartier Friesenstrasse und zum Baugemeinschaftsprojekt THF

27.11.15 - Exkursion Stadtquartier Friesenstrasse und Mehrfamilienhaus THF

Spendenaufruf

Wir wollen die Wohnsituation für Flüchtlinge verbessern

Geplant ist, zusammen mit den Flüchtlingen in der Notunterkunft die allgemeinen Aufenthaltsräume neu zu gestalten und zu angenehmen Gemeinschaftsräumen umzubauen - diese sollen danach zum Aufenthalt, essen und dem sozialen Miteinander einladen! Das erforderliche Baumaterial soll durch Sach - und Geldspenden zusammengetragen werden.

HELFEN SIE MIT!!!

Mit dieser Aktion sollen die Bewohnerinnen und Bewohnern eine sinnvolle Aufgabe und Beschäftigung erhalten. Darüber hinaus hoffen wir damit den später in das Heim Einziehenden eine wohnliche Umgebung anbieten zu können, die sie willkommen heißt.

Margit Renatus, Blaufisch Architekten mail@blaufisch-architekten.de

Gabriele Fink, Gabriele Fink. Architektur fink@gabriele-fink.de

Women Built Caucasus

Teilnahme an der Ausstellung "Women Built Caucasus" im MOMA, Tiflis, Georgien

Diese Ausstellung zeigt ausgewählte Architektinnen aus Europa und den drei kaukasischen Ländern Armenien, Aserbaidschan und Georgien. Ausgerichtet wurde die Ausstellung und das dazugehörige Symposium von der GIZ, Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit. Schwerpunkt jeder Ausstellungstafel war der persönliche Werdegang, das eigene architektonische Werk und die Vorstellung einer als wichtig empfundenen Architektin.

Das Symposium umfasste Beiträge von Kolleginnen aus 8 Ländern zu verschiedenen Themenschwerpunkten: - Architekturdiskussion und aktuelle Positionen in den verschiedenen Ländern - Lehre - die Netzwerke - Exkursionen

Veröffentlichung Architektur Nord

Baugruppe THF, Tempelhofer Berg

In dem Artikel wird das Architektur - und Energiekonzept für unser Bauprojekt dem Leser vorgestellt.

Ausstellung Urban Living

Ausstellung Urban Living im Deutschen Architekturzentrum, DAZ

Die URBAN LIVING-Ausstellung im DAZ präsentiert zukunftsorientierte Ideen und Best-Practice Beispiele für neue bezahlbare Wohntypologien, lebendige Nachbarschaften und eine nachhaltige Stadtentwicklung. Das Stadtquartier Friesenstraße und das Baugemeinschaftsprojekt THF werden auch gezeigt.

Ausstellung im DAZ

Teilnahme an der Ausstellung Neu im BDA Berlin

DAZ und Galerie des BDA Berlin

Im Rahmen der Berufung in den BDA ist zur Berufungsveranstaltung die Ausstellungstafel zum Baugemeinschaftsprojekt THF ausgestellt. Diese Ausstellungtafeln aller neuberufenen Architekten/innen wird weiterhin in der Galerie des BDA in der Mommsenstrasse gezeigt.

Deutsches Architektenblatt

Veröffentlichung im Deutschen Architektenblatt

Auszug:

Berlin spart Energie im Team

Das Stadtquartier Friesenstraße im Kreuzberger Bergmannkiez stand im Fokus der abendlichen Vortrags- und Diskussionsveranstaltung der Architektenkammer Berlin. Begleitet wurde die Veranstaltung tagsüber von Exkursionen vor Ort, bei denen Margit Renatus sowohl das Stadtquartier Friesenstrasse wie auch das Baugemeinschaftsprojekt THF, Tempelhofer Berg, vorgestellt hat. Schwerpunkte war mit Bezug zum Quartier die Projektentwicklung und der erreichte ökologische Standard durch die verschiedenen Lösungen der einzelnen Energiemodelle. Das Konzept der Architektur des Mehrfamilienhauses THF mit seinen unterschiedlichen Fassaden und den individuellen Wohnungen konnte besichtigt werden.

Projekt des Monats

Über Berlin Spart Energie

Schon seit längerem hilft das Informationsportal »Berlin Spart Energie« den Bürgerinnen und Bürgern (nicht nur) der Hauptstadt beim Energiesparen und hat sich als zuverlässige Anlaufstelle bei Fragen rund um das Thema der Energieeffizienz etabliert.

Im Herbst 2012 folgte dann erstmals der gleichnamige Aktionstag, zu dem zahlreiche interessante Energiesparobjekte Berlins zu besuchen waren. Hierunter zählten energetisch sanierte Wohnensembles ebenso wie Einfamilienhäuser oder Bürokomplexe, tiefeninteressierten Besuchern öffneten sogar ausgewählte Energieversorger ihre Türen für einen Blick hinter die Kulissen. Ein ausführliches Rahmenprogramm lud zum Anfassen und Mitmachen ein, Energieberater informierten über Möglichkeiten der Energieeinsparung. In 2013 und 2014 wurde das Programm stark erweitert in einer ganzen Aktionswoche.

Das Bauvorhaben Baugemeinschaft THF von Blaufisch Architekten, ein Mehrfamilienhaus mit 50 Wohnungen, war im September 2014 das Projekt des Monats.

Experiment Days

Bei den Experimentdays 2014 wird das Stadtquartier Friesenstrasse in der Ausstellung im Deutschen Architekturzentrum DAZ präsentiert. Die Veranstaltung wird von id22, der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt und der Netzwerkagentur Generationen Wohnen durchgeführt. Margit Renatus von Blaufisch Architekten ist eine von vier Partnern der Projektentwicklungsgesellschaft Stadtquartier Friesenstraße.

Veröffentlichung in Cube

In der Ausgabe vom Juni 2014 ist das Mehrfamilienhaus THF in der Architekturzeitschrift Cube, dem Berliner Magazin für Architektur, veröffentlicht.

Ausstellungseröffnung

PLUSMINUS - ACHTZEHNKUBIKDEZIMETERARCHITEKTUR

Die Ausstellungseröffnung findet gleichzeitig mit dem Straßenfest in der Schwiebusser Straße statt. Dieses Fest wird zusammen von den Bewohnern der Gründerzeithäuser und den Bewohnern des neuen Stadtquartiers Friesenstrasse ausgerichtet und gefeiert.

So ist das Atelier 4 mit der Ausstellung von Thomas Torkler an diesen beiden Tagen für alle Besucher geöffnet.

Plusminus

Die Ausstellung des Aachener Bildhauers Thomas Torkler zeigt 18 verschiedene Architekturen, die sich aus der gemeinsamen Grundidee eines Würfels entfalten und in die unterschiedlichsten Architekturlandschaften aufklappen lassen.

Die Bilder zeigen den Künstler bei der Einführung Mai 2014

Atelier 4

ist ein temporärer Ausstellungsraum von Blaufisch Architekten im Stadtquartier Fiesenstraße, Columbiadamm 31, 10965 Berlin