blaufischArchitekten
01_Parkansicht
01_Parkansicht
Nordwest Ansicht, Blaufisch Architekten M.Renatus
Nordwest Ansicht, Blaufisch Architekten M.Renatus
Westansicht, Blaufisch Architekten M.Renatus
Westansicht, Blaufisch Architekten M.Renatus
Ansicht Columbiadamm, Blaufisch Architekten M.Renatus
Ansicht Columbiadamm, Blaufisch Architekten M.Renatus
05-Dachgeschoss, Blaufisch Architekten M.Renatus
05-Dachgeschoss, Blaufisch Architekten M.Renatus
DG_Ausstellung, Blaufisch Architekten M.Renatus
DG_Ausstellung, Blaufisch Architekten M.Renatus
Dachgeschoss, Blaufisch Architekten M.Renatus
Dachgeschoss, Blaufisch Architekten M.Renatus
Stadtquartier Friesenstrasse
Stadtquartier Friesenstrasse

CS

Neubau Gewerbebau Columbiastudios

5 Baukörper integriert in eine Lärmschutzwand von 120 m Länge
300 m
Leistungsphasen 1-4, teilweise 1-8
Blockheizkraftwerk für alle Gewerbebauten SQF

Diese Baumaßnahme liegt im Stadtquartier Friesenstrasse. Auf einer Tiefgarage mit 69 Plätzen wurden 5 Studios mit Gewerbeeinheiten zw. 50 und 300 qm Nutzfläche errichtet. Die Baugemeinschaft von 5 Gewerbe- Studios sind integriert in eine Lärmschutzwand zur Columbiahalle, die die Wohnhäuser im Stadtquartier vor dem Lärm der Musikveranstaltungen schützt. Städtebaulich wichtig ist die Gliederung beidseitig der Lärmschutzwand mit Hilfe der durchgesteckt wirkenden Studios. Die sich so ergebenden Aussenräume sind besonders von der Parkseite von hoher Qualität und schaffen eine gelungene Erweiterung des Quartiersparkes. Die Lärmschutzwand ist aus Beton und umschliesst im Bereich der Erschliessungsstraße auch die Studios. Die restlichen Fassaden zum Park sind mit Holzfertigteilen gebaut. Das äussere Erscheinungsbild der Kuben ist bei aller Individualität in Gestaltung und Materialwahl in der Kubatur und der Architektursprache abgestimmt. Bis auf das Studio 1 sind alle Parkfassaden in Holz ausgeführt, das je nach Bauherrenwunsch unterschiedlich behandelt wurde : naturbelassen, lasiert oder mit deckendem Anstrich. Auch der Innenausbau ist auf die Bauherren abgestimmt; - die Eigennutzer haben sich in der Raumaufteilung festgelegt und die zur Vermietung stehenden Etagen sind meist als Einraum - Loft mit eingestellten Nassräumen gebaut.